Quinoa schaffte es vom Inkakorn zu einem der beliebtesten Superfoods! Dieser überaus gesunde Samen der gleichnamigen Pflanze aus Südamerika (lat. bezeichnet als „chenopodium quinoa“) kann mit seinem einzigartigen Geschmack und einer großen Vielfalt an natürlichen Nährstoffen richtig punkten. Die Inkas selbst bezeichneten Quinoa als „Muttergetreide“, das als gesund und stärkend galt. Doch warum ist Quinoa so gesund und empfehlenswert? Quinoa besitzt viele gesunde Nährstoffe! Quinoa gilt zwar als ein sog. „Pseudogetreide“, aber diese 3 Millimeter kleinen Samen haben es in sich! Dieses Pseudogetreide kann nämlich mit besonders hochwertigen Proteine und essentiellen Aminosäuren, darunter auch Lysin -das sonst fast nur in Fleisch und Fisch vorkommt-, glänzen. Darüber hinaus enthalten die fast weißen Samen der Quinoapflanze einen hohen Gehalt an Eisen und Magnesium sowie weitere wertvolle Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und vieles mehr. Quinoa ist glutenfrei! Zwar wird Quinoa beim Kochen wie Getreide verwendet, doch es ist…

Du hast die Begriffe vielleicht schon mal gehört: “Juicing“ und “Blending“. Doch wo ist der Unterschied? Wir werden oft unseren Teilnehmern gefragt, was denn von beiden besser ist. Daher haben wir uns entschlossen ein wenig genauer die Unterschiede beider Fruchtsaft-Mix-Arten zu erläutern. Juicing Beim Juicing oder auch entsaften wird ein Entsafter verwendet. Das Fruchtfleisch wird dabei vom Fruchtsaft getrennt und separiert, um nur den Saft der Frucht zu erhalten. Der Vorteil beim entsaften ist, das pro Glas mehr Obst bzw. Gemüse-Portionen ins Glas passen und somit auch mehr Vitamine und Nährstoffe enthalten sind. Durch die Trennung vom Fruchtfleisch kann der reine, flüssige Saft schneller aufgenommen werden und somit auch schneller die Nährstoffe in den Körper gelangen. Auch die Verdauung des Saftes ist wesentlich schneller, da der Darm weniger zu tun hat und nicht noch selber die Ballaststoffe und Fruchtfleisch trennen muss. Schnellere Energie-Kick für…