Dieser Salat ist gaaanz entfernt an einen Caesar Salad angelehnt. Ich weiß nicht, ob dir das so auch aufgefallen wäre, aber er ist auf jeden Fall einer meiner absoluten Lieblingssalate. Zutaten: 425 g Kichererbsen, gekocht (ohne Wasser) 1 EL Olivenöl 2 EL Ducca 160 g Schalotten, in feine streifen geschnitten 1 EL Dinkelmehl Salz Für das Dressing: 80 g Tahini oder Mandelmus 1 TL gehackter Knoblauch Saft von 1 Zitrone 1 EL Honig oder Ahornsirup Wasser nach Bedarf 1 ½ EL Ducca 300 g Blattspinat 1 Rübe, fein gerieben Ducca: 4 EL Sesam 3 EL Korianderkörner 1 EL Kreuzkümmel 25 g Haselnusskerne, geröstet und gehackt 1 EL Meersalz ½ TL schwarzer Pfeffer Zubereitung: Ofen auf 190 °C vorheizen. Kichererbsen in einer Schüssel mi Olivenöl und Ducca mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und knusprig backen (15 – 20 Minuten). Die fein geschnitten…

Ich muss ja zugeben, ich habe ein Problem mit Hummus. Versteh mich nicht falsch, ich LIEBE Hummus – aber meiner wird nicht so richtig gut … keine Ahnung warum! Da bin ich jetzt richtig froh über dieses Rezept … soooo gut!!! Die gegrillte rote Paprika gibt den Süßkartoffeln nochmal so einen richtigen Kick. Unbedingt ausprobieren – passt auch sensationell zu Fisch und Krustentieren (wenn’s man für die Festtagsküche sein soll). Zutaten: 180 g Süßkartoffel 1 rote Paprika, gegrillt & geschält 1 TL Chilipaste 120 g Kichererbsen, gekocht 1 ½ EL Tahini oder Mandelmus 2 TL Knoblauch, gehackt Saft & Schale von 1 Zitrone 2 EL Ducca Salz Zubereitung: Ofen auf 200 °C vorheizen. Süßkartoffel halbieren und im Ofen backen bis sie weich ist (ca. 30 Minuten). Die weiche Süßkartoffel schälen. Mit gegrillter Paprika, Chili und den restlichen Zutaten mixen. Bei Bedarf Wasser oder Gemüsefond…

Gebacken Süßkartoffeln sind ja alleine schon der Hit – mit Ducca – UNBEZAHLBAR! Und dazu die herrliche Frisch dieses Rotkrautsalats – so schnell geht lecker Essen! Zutaten: 2 Süßkartoffeln 3 EL Olivenöl Salz Ducca Rotkraut (1/3 Kopf), in ganz feine Streifen geschnitten Salz Zitronensaft Zitronenschale 2 EL Olivenöl 2 EL Preiselbeeren Zubereitung: Süßkartoffel längs in Achtel schneiden. Mit Olivenöl beträufeln und salzen. Bei 180° im Rohr weichgaren (ca. 35 Minuten) und mit Ducca bestreuen. Rotkraut mit Salz, Zitronensaft & -schale, Olivenöl & Preiselbeeren mischen und durchkneten. Mit den gebackenen Süßkartoffeln servieren.

Die Tomaten- und Gurkensaison geht (zugegebenermaßen) schon dem Ende zu. Trotzdem wollte ich dir diesen Salat nicht vorenthalten, denn er passt hervorragend zu den Kichererbsencrackern mit Ducca – gibt eine herrliche Frisch und eine exotische Note. Zutaten: 100 g Cherrytomaten ½ Gurke ¼ rote Zwiebel 2 EL gehackter, frischer Koriander oder Petersil 2 EL Kokosraspel wenig Kreuzkümmel Chili 2 EL Zitronensaft 2 EL Olivenöl Zubereitung: Cherrytomaten hacken, Gurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden und mit den übrigen Zutaten mischen.

Ducca ist eines meiner absoluten Lieblingsgewürze – besser geht kaum. Vor allem zu gebackenen Süßkartoffeln – WOW!!! Wenn du keine Haselnüsse nehmen willst, kannst du die einfach durch Mandeln ersetzen. Gar kein Problem. Zutaten: 4 EL Sesam 3 EL Korianderkörner 1 EL Kreuzkümmel 25 g Haselnusskerne, geröstet und gehackt 1 EL Meersalz ½ TL schwarzer Pfeffer Zubereitung: Sesam, Koriander und Kreuzkümmel in der Pfanne trocken rösten und mit den übrigen Zutaten kuttern. Am besten probierst du dann gleich die Kichererbsen-Cracker aus 🙂

wow, das Rezept ist wirklich toll!!! Ich hab’s mal irgendwo im Internet gesehen und hatte jetzt endlich Gelegenheit es auszuprobieren – der Hammer!!! Zutaten: 160 g Kichererbsenmehl 2 EL Olivenöl 3 – 4 EL Wasser ½ TL Backpulver Salz Ducca Zubereitung: Ofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Mehl, Salz, Backpulver & Öl in der Küchenmaschine vermischen. 3 EL Wasser zufügen (und 1 weiteren falls notwendig) sodaß sich der Teig gut zusammenkneten lässt. Den Teig zwischen Backpapier ca. 5 mm dick ausrollen und cracker ausstechen. Auf jeden Cracker Ducca streuen und vorsichtig mit dem Nudelholz darüberrollen, sodass das Ducca leicht in den Teig gedrückt wird. Ca. 8 – 10 Minuten backen bis die Ränder leicht braun sind. Das Rezept für Ducca findest du hier. Das ist echt schnell gemach und es lohnt sich. Eine tolle Gewürzmischung für die pflanzenbasierte Küche UND…